Die Slawen sind zurück!

Neue Dauerausstellung

130.000 Jahre Geschichte in der Niederlausitz erleben

Family Days jeden Sonntag, Montag und Mittwoch
vom 12. bis 31.10.2020

Neue Ausstellung seit 28. August 2020

Eines der ungewöhnlichsten Bauwerke der Niederlausitz hat seine Tore wieder geöffnet. Prägende Menschheitsepochen – wie Steinzeit, Bronzezeit und Mittelalter werden durch anschauliche Inszenierungen und detailgetreue Rekonstruktionen lebendig. Funde aus 130.000 Jahren Niederlausitzer Geschichte beleuchten das Leben der Menschen vergangener Zeiten. Wie bewältigten sie klimatische Veränderungen, welche Handelswege nutzten sie und nicht zuletzt: woran glaubten sie? Vom Glauben der Lusizi zeugt eines der spektakulärsten Ausstellungsstücke, der Götze von Raddusch - die einzige slawische Götterfigur aus Brandenburg.

Zur Ihrer eigenen Sicherheit ist das Tragen einer Alltagsmaske für das Betreten der Ausstellungsräume Pflicht. Aufgrund der Zutrittsbeschränkungen kann es zu höheren Wartezeiten kommen.

 © Ö Grafik_sk
© Ö Grafik_sk

Heute in der Region

  • 20.10.20208:00-14:00 UhrLübben (Spreewald)

    Grüner Markt

    Dienstags ganzjährig: von 08.00 Uhr bis 14.00 Uhr Angebot: saisonale Produkte, Backwaren, Fleischerzeugnisse (Foto: C. Kollosche)

    Dienstags ganzjährig: von 08.00 Uhr bis 14.00 Uhr
    Angebot: saisonale Produkte, Backwaren, Fleischerzeugnisse
    (Foto: C. Kollosche)

    Ort

    15907 Lübben (Spreewald) Auf Karte zeigen
  • 20.10.20208:00-16:00 UhrCottbus

    Wochenmarkt auf dem Oberkirchplatz

    Es duftet nach frischen Blumen, Obst und Gemüse, nach frischgebackenem Brot, und sogleich taucht man ein in die besondere Atmosphäre eines typischen Wochenmarktes. Die Marktbeschicker aus dem Spreewald und Umland informieren freundlich, kompetent und haben immer Tipps für die Verarbeitung der gekauften Produkte parat. Hier steht samstags das Einkaufen von Mensch zu Mensch im Vordergrund. Erleben Sie selbst diesen ansteckenden Charme, die anregende Stimmung, das authentische Angebot sowie die herzliche Freundlichkeit der Marktleute am Fuße der größten Kirche der Niederlausitz, der Oberkirche. Dienstag: 8.00 bis 16.00 Uhr Samstag: 6.00 bis 13.00 Uhr

    Es duftet nach frischen Blumen, Obst und Gemüse, nach frischgebackenem Brot, und sogleich taucht man ein in die besondere Atmosphäre eines typischen Wochenmarktes. Die Marktbeschicker aus dem Spreewald und Umland informieren freundlich, kompetent und haben immer Tipps für die Verarbeitung der gekauften Produkte parat. Hier steht samstags das Einkaufen von Mensch zu Mensch im Vordergrund. Erleben Sie selbst diesen ansteckenden Charme, die anregende Stimmung, das authentische Angebot sowie die herzliche Freundlichkeit der Marktleute am Fuße der größten Kirche der Niederlausitz, der Oberkirche.
    Dienstag: 8.00 bis 16.00 Uhr
    Samstag: 6.00 bis 13.00 Uhr

    Ort

    03046 Cottbus Berliner PlatzAuf Karte zeigen
  • 20.10.20209:00-16:00 UhrBurg (Spreewald)

    Exklusive Heilsteinberatung

    In einer exklusiven Einzelberatung (1,5 h) erfahren Sie, wieso Heilsteine physikalisch und energetisch wirksam sind. Sie werden verschiedene Steinarten in einer Behandlung kennenlernen, sowie verschiedene Heilsteinwasser und dessen verschiedene Geschmäcker verkosten dürfen. Ebenfalls erfahren Sie, was die für Sie ausgewählten Steine über Ihre aktuelle körperliche und seelische Konstitution aufzeigen. Sie werden fühlen, schmecken und in sich hinein spüren – ein Erlebnis für die Sinne und den Verstand. Falls Sie es wünschen, können Sie im Anschluss die für Sie passenden Heilsteine erwerben.

    In einer exklusiven Einzelberatung (1,5 h) erfahren Sie, wieso Heilsteine physikalisch und energetisch wirksam sind. Sie werden verschiedene Steinarten in einer Behandlung kennenlernen, sowie verschiedene Heilsteinwasser und dessen verschiedene Geschmäcker verkosten dürfen.
    Ebenfalls erfahren Sie, was die für Sie ausgewählten Steine über Ihre aktuelle körperliche und seelische Konstitution aufzeigen. Sie werden fühlen, schmecken und in sich hinein spüren – ein Erlebnis für die Sinne und den Verstand.
    Falls Sie es wünschen, können Sie im Anschluss die für Sie passenden Heilsteine erwerben.

    Ort

    03096 Burg (Spreewald) Krabatweg 5 aAuf Karte zeigen

    Eintritt/Preisinfo

    81,00 Euro/Person

  • 20.10.20209:00-16:00 UhrDissen

    Von Ochsen und Engeln

    Ausstellung über die Freundschaft des "Halbsorben" Erwin Strittmatter mit dem Künstler Lothar Sell. Als wendischen Kito oder Halbsorben bezeichnete sich der weltbekannte Schriftsteller Erwin Strittmatter selbst. Lothar Sell hat viele seiner bekannten Romane auf seine bäuerliche und humorvolle Art illustriert. Darüber entstand eine tiefe Freundschaft beider Männer. "In Strittmatters Dorf sehe ich die ganze Welt", so Lothar Sell. Holzschnitte, Plastiken und Zeichnungen geben illustrierte und humorvolle Einblicke in die Welt von Strittmatters Romanen. Der Leiter des Alfa-Verlages und Buchhändler Roland Quoos gab 2005 einen immerwährenden Kalender mit Bildern von Lothar Sell und den entsprechenden Zitaten von Erwin Strittmatter heraus, welcher die Grundlage der Exposition bildet.

    Ausstellung über die Freundschaft des "Halbsorben" Erwin Strittmatter mit dem Künstler Lothar Sell.

    Als wendischen Kito oder Halbsorben bezeichnete sich der weltbekannte Schriftsteller Erwin Strittmatter selbst. Lothar Sell hat viele seiner bekannten Romane auf seine bäuerliche und humorvolle Art illustriert. Darüber entstand eine tiefe Freundschaft beider Männer. "In Strittmatters Dorf sehe ich die ganze Welt", so Lothar Sell.

    Holzschnitte, Plastiken und Zeichnungen geben illustrierte und humorvolle Einblicke in die Welt von Strittmatters Romanen. Der Leiter des Alfa-Verlages und Buchhändler Roland Quoos gab 2005 einen immerwährenden Kalender mit Bildern von Lothar Sell und den entsprechenden Zitaten von Erwin Strittmatter heraus, welcher die Grundlage der Exposition bildet.

    Ort

    03096 Dissen Hauptstraße 32Auf Karte zeigen

    Eintritt/Preisinfo

    4,00 Euro/Erwachsener
    2,00 Euro/Kind

  • 20.10.202010:00-15:00 UhrBurg (Spreewald)

    Geführte Radtouren

    "Nur was ich weiß, sieht mein Auge besser." Theodor Fontane Den Spreewald in seiner Vielseitigkeit aus Sicht des Radfahrers entdecken ... Die Mühlentour - ca. 30 km - durch die Burger Streusiedlungslandschaft - berühmte Persönlichkeiten der Vergangenheit "kennenlernen", Spreewälder Bauerntum einst und jetzt, Fahrt zur Holländermühle Straupitz (von April bis Juni und Oktober) Die Gurkentour - ca. 35 km - Wissenswertes über die berühmten Spreewälder Gurken in Richtung Slawenburg Raddusch, Besuch einer Gurkenmanufaktur (nur von Juli bis September) Oberspreewaldtour - ca. 40 km - Fahrt durch ein Schutzgebiet sowie eine Sumpflandschaft, Rundfahrt durch die Lübbenauer Altstadt mit Ziel Lagunen/Museumsdorf Lehde, Freilandmuseum, Rückfahrt über Leipe nach Burg (von April bis Juni und Oktober) Eine Radtourteilnahme lohnt sich!

    "Nur was ich weiß, sieht mein Auge besser." Theodor Fontane

    Den Spreewald in seiner Vielseitigkeit aus Sicht des Radfahrers entdecken ...

    Die Mühlentour - ca. 30 km - durch die Burger Streusiedlungslandschaft - berühmte Persönlichkeiten der Vergangenheit "kennenlernen", Spreewälder Bauerntum einst und jetzt, Fahrt zur Holländermühle Straupitz (von April bis Juni und Oktober)

    Die Gurkentour - ca. 35 km - Wissenswertes über die berühmten Spreewälder Gurken in Richtung Slawenburg Raddusch, Besuch einer Gurkenmanufaktur (nur von Juli bis September)

    Oberspreewaldtour - ca. 40 km - Fahrt durch ein Schutzgebiet sowie eine Sumpflandschaft, Rundfahrt durch die Lübbenauer Altstadt mit Ziel Lagunen/Museumsdorf Lehde, Freilandmuseum, Rückfahrt über Leipe nach Burg (von April bis Juni und Oktober)

    Eine Radtourteilnahme lohnt sich!

    Ort

    03096 Burg (Spreewald) Am HafenAuf Karte zeigen

    Eintritt/Preisinfo

    8,00 Euro pro Person, Kinder bis 14 Jahre 4,00 Euro

  • 20.10.202013:00-14:30 UhrDissen-Striesow OT Dissen

    Zu Aueroxen und Rotbauchunke - naturkundliche Fahrradführung

    Während der Fahrradwanderung erhalten Sie einen Einblick zu den durchgeführten umfangreichen Renaturierungsmaßnahmen des Bergbauunternehmens „Leag“ an der Spree. Unmittelbar an den Ufern der Spree mit ihren Auenbereichen ist erlebbar, wie dem Fluß wieder mehr Dynamik und Raum gegeben worden ist und damit Lebensräume für vielfältige Tierarten und Pflanzen entstanden sind. Unter günstigen Umständen können Sie bei ihren Beobachtungen z.B. den Eisvogel oder im neu angelegten Teichgebiet die Rotbauchunke und Fischotter entdecken. Auf den Feuchtwiesen sieht man Aueroxen als „Landschaftspfleger“ grasen.

    Während der Fahrradwanderung erhalten Sie einen Einblick zu den durchgeführten umfangreichen Renaturierungsmaßnahmen des Bergbauunternehmens „Leag“ an der Spree. Unmittelbar an den Ufern der Spree mit ihren Auenbereichen ist erlebbar, wie dem Fluß wieder mehr Dynamik und Raum gegeben worden ist und damit Lebensräume für vielfältige Tierarten und Pflanzen entstanden sind. Unter günstigen Umständen können Sie bei ihren Beobachtungen z.B. den Eisvogel oder im neu angelegten Teichgebiet die Rotbauchunke und Fischotter entdecken. Auf den Feuchtwiesen sieht man Aueroxen als „Landschaftspfleger“ grasen.

    Ort

    03096 Dissen-Striesow OT Dissen Döbbricker Straße 1Auf Karte zeigen

    Eintritt/Preisinfo

    4,00 Euro/Erwachsener
    2,50 Euro/ermäßigt

  • 20.10.202015:00-16:30 UhrLübbenau/Spreewald

    Stadtführung durch die Lübbenauer Altstadt

    Erkunden Sie den historischen Stadtkern Lübbenaus und entdecken Sie während unserer klassischen Führung geschichtliche und kulturelle Besonderheiten unserer Spreewaldstadt, mit Brigitte Reinhardt in "Sorbisch Modern".

    Erkunden Sie den historischen Stadtkern Lübbenaus und entdecken Sie während unserer klassischen Führung geschichtliche und kulturelle Besonderheiten unserer Spreewaldstadt, mit Brigitte Reinhardt in "Sorbisch Modern".

    Ort

    03222 Lübbenau/Spreewald Ehm-Welk-Straße 15Auf Karte zeigen

    Eintritt/Preisinfo

    7,00€ p.P.

  • 20.10.202017:00-18:00 UhrWerben

    Kräuterklatsch und Spreewaldplauderei

    Kräuterklatsch und Spreewaldplauderei mit Spreewaldkoch Peter Franke - Genuss zwischen zwei Buchdeckeln und welch himmlischer Duft! Die Kräutermanufaktur erfreut alle Sinne - das grüne Herz im Spreewald erwartet Sie mit Unkrautbowle oder Unkrautpunsch/Tränenschnitte/Präsent der Kräutermanufaktur.

    Kräuterklatsch und Spreewaldplauderei mit Spreewaldkoch Peter Franke - Genuss zwischen zwei Buchdeckeln und welch himmlischer Duft! Die Kräutermanufaktur erfreut alle Sinne - das grüne Herz im Spreewald erwartet Sie mit Unkrautbowle oder Unkrautpunsch/Tränenschnitte/Präsent der Kräutermanufaktur.

    Ort

    03096 Werben Burger Straße 1Auf Karte zeigen

    Eintritt/Preisinfo

    10,00 Euro/Person

  • 20.10.202019:00-20:30 UhrLübbenau/Spreewald

    Nachtwächter-Rundgang durch Lehde

    Witzig und charmant - Entdecken Sie mit Peter Lehmann als Lehd'scher Nachtwächter das Spreewalddorf Lehde einmal auf ganz andere Weise. Treff: Eingang der Hotelanlage Starick | An der Dolzke 6 (Lehde)

    Witzig und charmant - Entdecken Sie mit Peter Lehmann als Lehd'scher Nachtwächter das Spreewalddorf Lehde einmal auf ganz andere Weise.
    Treff: Eingang der Hotelanlage Starick | An der Dolzke 6 (Lehde)

    Ort

    03222 Lübbenau/Spreewald An der Dolzke 6Auf Karte zeigen

    Eintritt/Preisinfo

    7,00€ p.P.

Social Wall